Rollrasen - ein Naturtalent

Verbessert die Lebensqualität

Rasen - ein Naturtalent - Prilucik Rollrasen

Wohlfühlfaktor

Rasen ist kein Baustoff, sondern eine lebende Kultur. Rasen produziert ein beruhigendes Umfeld, das sich in erheblichem Maße positiv auf die Lebensqualität der Menschen auswirkt. 

Sauerstoffproduzent

Rasenflächen liefern ihren Beitrag zur Sauerstoffversorgung. So sichern z.B. 250 m² intakte Rasenfläche in der Wachstumszeit den täglichen Sauerstoffbedarf einer vierköpfigen Familie.

Temperaturausgleich

Rasenflächen tragen wesentlich zur Verbesserung des Kleinklimas bei. 

Luftfilter

Rasen absorbiert Luftschadstoffe wie Kohlendioxid und Schwefeldioxid. Rasen trägt somit aktiv zur Verminderung des Treibhauseffektes bei und produziert dabei gleichzeitig lebensnotwendigen Sauerstoff.

Staubbindung

Rasenflächen binden jährlich schätzungsweise 12 Millionen Tonnen Staub aus der Atmosphäre. Die Schwebstoffe werden in der Rasennarbe festgehalten und die Luft wird sauberer.

Wasserqualität

Rasenflächen verhindern Bodenerosion, das Eindringen von Schadstoffen in Gewässern und speichern Regenwasser. Auerdem nimmt die dichte Wurzelschicht der Rasengräser Nitrat in großer Menge auf und verhindert so, dass es in das Grundwasser gelangt.